*
ATM-Logo
blockHeaderEditIcon
             
atm2017-zurkleinensehnsucht-025.jpg atm-derparasit-2016-143.jpg bunbreit.jpg birnebreit.jpg cylirachrbreit.jpg lola-blaubreit.jpg kataraktbreit1.jpg sommernachtstraumbreit.jpg zerbrochenerkrugbreit.jpg tangobreit.jpg squirrelbreit.jpg pantherbreit.jpg orpheusbreit.jpg novecentobreit.jpg lulubreit.jpg kunstseidenesmaedchenbreit.jpg kirschgartenbreit.jpg hexenliedbreit.jpg gespenstvoncanterwillebreit.jpg gespensterbreit.jpg ferientrilogiebreit.jpg eininspektorkommtbreit.jpg eingebildeterkrankerbreit.jpg biedermannbreit.jpg nathanbreit.jpg lysistratabreit.jpg physikerbreit.jpg allemeinesoehnebreit.jpg kunstbreit.jpg
SloganATM
blockHeaderEditIcon
Schauspielensemble          La Scaletta - die junge Bühne im ATM          Operella - die Taschenoper im ATM
Menu
blockHeaderEditIcon

Das Hexenlied
1995

Ein mythisches Windmärchen
von Angelika Bartram

Regie: Annegret Trachsel Premiere: 18. Januar 1995 8 Aufführungen
 
 

zum Stück

Vor 700 Jahren hat Giacomo Fumo, der windigste aller Winde, sein Herz in die tiefste aller Gletscherspalten der Eiswüste geworfen. Nun will er es um jeden Preis wiederfinden. Er bittet seine Schwester Scirocchina um Rat. Nur aus der Hand eines Menschenkindes könne er es wiederbekommen, erklärt sie ihm. Daraufhin öffnet Giacomo Fumo den Tunnel der Finsternis, den einzigen Zugang zum Reich des gläsernen Mondes. Durch diesen Tunnel gelangen Nina und ihr Teddy Samson in diese geheimnisvolle Welt. Als Nina ihren Samson einen Augenblick allein lässt, holt der Wind den Teddy fort, denn er hält ihn für den Menschen, der ihm sein Herz wiederbeschaffen soll. Ohne Samson fühlt Nina sich allein und verlassen. Aber Scirocchina macht ihr Mut und bringt ihr ein Lied bei, das ihre Angst vertreibt: das Hexenlied. So gestärkt macht sich Nina auf, um Samson zu befreien...
Aufführungsrechte Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller und
Bühnenkomponisten, Norderstedt
Personen Darsteller
GIACOMO FUMO, Wind
SCIROCCHINA, Windhexe
WINFRIED ZITTERWURZEL, ihr Gehilfe
NINA, ein Mädchen
SCHATTENWESEN
SCHATTENWESEN
SAMSON
Helmuth E. Stanisch
Ros Zihlmann
Sylvie Dériaz
Flurina Trachsel
Cristina Picenoni
Lonny Wille
Teddybär
Die Geschichte spielt im Reich des gläsernen Mondes, hinter den sieben Abendbergen, in der Höhle der Windhexe.
 top / zurück zu Produktionen Schauspiel
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail